News

Glastechnik Kirste produziert mit Ökostrom

 

Die Glastechnik Kirste KG leistet seit Jahren ihren Beitrag zur CO2 Reduzierung und damit zur Verbesserung der Thüringer Ökobilanz durch den Bezug von


 


Produktinformationen in der Übersicht

Sie finden hier Informationen zu unseren wesentlichen Produkt-Hauptgruppen. Die Übersicht dient  lediglich zur Orientierung. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte direkt an unser Office.

Glasrohre
Glasrohre
Verbundglasrohr
Verbundglasrohr
Rundschleifen
Rundschleifen von Glas
Schleifen
geschliffene Bauteile
Präzisionsschleifen
Präzisionsschleifen von Glas
Präzisions Glasrohr
Präzisionsglasrohre
kalibrierte Glasrohre
Kalibrierte Präzisionsglasrohre
CNC-Bearbeitung
CNC-Bearbeitung von Glas
technische Keramik
technische Keramik
Ultraschallbearbeitung
Ultraschallbearbeitung von Glas

Rundschleifen

Rundschleifen

Durch den Einsatz moderner Präzisionsrundschleifmaschinen sind wir in der Lage, Toleranzen in Durchmesser, Rundheit, Zylindrizität usw. mit höchsten Qualitätsansprüchen zu realisieren. Je nach Kundenwunsch können dabei feinste und hochgenaue Oberflächenqualitäten hergestellt werden.
Die erzielten Oberflächenrauhigkeiten werden auf Anforderung unserer Kunden mittels eines Messprotokolls mit Profildarstellung dokumentiert.

Weiterhin erzeugen wir technische Polituren auf Außenoberflächen unserer Produkte.

 


Außenrundschleifen spitzenlos / centerless

Eines der am häufigsten eingesetzten Schleifverfahren ist das spitzenlose Außenrundschleifen. Dieses Schleifverfahren wird für diverse Produkte eingesetzt. Bei diesem Bearbeitungsverfahren ist das Werkstück nicht fest eingespannt, sondern liegt zwischen der Schleifscheibe, Regelscheibe und einem Stützlineal.

Das spitzenlose Rundschleifen wird bei Glastechnik Kirste vor allem für das Schleifen großer Serien von gleichen Teilen angewendet.

 


Außenrandschleifen zwischen den Spitzen

Zur Erzeugung rotationssymmetrischer Schleifteile mit hoher Präzision wird das Außenrundschleifen zwischen Spitzen eingesetzt. Bei diesem Bearbeitungsverfahren werden die Werkstücke fest in die Werkstückaufnahme der Rundschleifmaschine gespannt und dann entweder im Längs- oder im Einstechschleifverfahren bearbeitet.

Das Schleifen von Glasteilen zwischen Spitzen wird bei Glastechnik Kirste vor allem bei kleineren Serien gleicher Teile angewendet, die in Längsrichtung über unterschiedliche Durchmesser verfügen müssen.