News

Glastechnik erhält Innovationsgutschein der Thüringer Aufbaubank

 

Gefördert durch den Freistaat Thüringen aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds.

Präzisionsglasrohre finden Anwendung in zahlreichen Branchen. Die Glastechnik Kirste KG besitzt langjähriges Know-how zum Innenkalibrieren von Präzisi


 


Kalibrierte Glasrohre

Für Präzisionsglasrohre gibt es vielfältige Einsatzmöglichkeiten in der Produktions- und Verfahrenstechnik zahlreicher Branchen. Anwendungen finden sich in der Biotechnologie, Chemie, Elektroindustrie, im Geräte- und Apparatebau, in der mechatronischen Industrie sowie in der Labortechnik und im Maschinen- und Anlagenbau. Die aus Borosilikatglas hergestellten Glasrohre sind heute z.B. im Laborbereich nicht mehr wegzudenken. Die spezielle Zusammensetzung des Glases ermöglicht eine extrem hohe chemische Resistenz, minimale Wärmeausdehnung sowie eine hierdurch bedingte hohe Temperaturwechselbeständigkeit.

 

Applikationen, die dabei hohen Qualitätsspezifikationen unterliegen, erfordern ein Höchstmaß an Qualitätssicherung und Qualitätskontrolle in jedem Arbeitsschritt. Unsere erfahrenen Mitarbeiter und ein eigenes Qualitätsmanagement garantieren dabei die Erfüllung hoher und individueller Qualitätsansprüche. Durch unsere eigene Werkzeugherstellung ist ebenfalls eine durchgängige Qualität der Produkte gesichert.

 

Mit Hilfe von Spezialwerkzeugen fertigen wir durch Kalibrierung von Glasrohren Glaserzeugnisse mit hochpräzisen Innendurchmessern, vornehmlich aus Borosilikatglas 3.3. Hierbei können wir entsprechend den individuellen Kundenanforderungen Präzisionsglasrohre im Durchmesserbereich von 0,4 - 250 mm und mit Maßgenauigkeiten im Mikrometerbereich fertigen.

 

Neben den engen Toleranzen der kalibrierten Präzisionsglasrohre bieten wir eine Vielzahl von weiteren Bearbeitungsmöglichkeiten von kalibriertem Glasrohr z. B. an den Rohrenden oder an der Glasoberfläche an, um die gefertigten Rohre und Stäbe Ihren individuellen Anforderungen anzupassen.

 

Auch Sonderformen mit quadratischen, ovalen oder konischen Innengeometrien sind realisierbar. Bedruckt oder unbedruckt in verschiedenen Bearbeitungsstufen finden diese Erzeugnisse z. B. als Spritzenzylinder, Meßgläser, Rotameter oder Laserrohr Anwendung.