News

Glastechnik Kirste produziert mit Ökostrom

 

Die Glastechnik Kirste KG leistet seit Jahren ihren Beitrag zur CO2 Reduzierung und damit zur Verbesserung der Thüringer Ökobilanz durch den Bezug von


 


Präzisionsschleifen von Glas

Eine hochwertige Bearbeitung von Glas ist meist mit Schleifen verbunden und muss von erfahrenen und speziell ausgebildeten Fachkräften durchgeführt werden. Glas als  ein sehr anspruchsvolles Ausgangsmaterial bedarf beim Schleifen vor allem den Einsatz präziser Maschinen und ein hohes Fachwissen. Dies fordert von unseren Mitarbeitern ein umfangreiches Know-how in der Bearbeitung von Industrieglas.

 

Durch den Einsatz moderner Präzisionsrundschleifmaschinen sind wir in der Lage, Toleranzen in Durchmesser, Rundheit, Zylindrizität usw. mit höchsten Qualitätsansprüchen zu realisieren. Je nach Kundenwunsch können dabei feinste und hochgenaue Oberflächenqualitäten hergestellt werden.

 

Die erzielten Oberflächenrauhigkeiten werden auf Anforderung unserer Kunden mittels eines Messprotokolls mit Profildarstellung dokumentiert.

 

Weiterhin erzeugen wir technische Polituren auf Außenoberflächen unserer Produkte.

 

Die Glastechnik Kirste hat es sich dabei zum Ziel gesetzt, für alle Kunden da zu sein. Das bedeutet, dass wir Glasprodukte in der Serienfertigung ebenso mit verschiedenen Schleifverfahren veredeln, wie auch einzelne Komponenten als Sonderanfertigung oder Probemuster.