Bernd Kirste, Geschäftsführer berichtet:
Bernd Kirste, Geschäftsführer der Glastechnik Kirste GmbH & Co. KG

News

2022 – Jahr des Glases

Präzissionsglas-Halbschalen mit strukturierter Oberfläche

Die Vereinten Nationen haben 2022 zum Internationalen Jahr des Glases (International Year of Glass) ausgerufen. Mit langer Tradition und immer mehr Anwendungsmöglichkeiten ist Glas Faszination und Herausforderung zugleich. Eine der wichtigsten Anwendungen – das Glasfaserkabel. Am 10. Februar 2022 wurde in Genf das Internationale Jahr des Glases eröffnet. Im Lauf des Jahres[mehr]

 


Tag der Architektur 2022 in Thüringen

Firmengebäude der Glastechnik Kirste KG

Am 25. und 26. Juni 2022 fand der Tag der Architektur statt. Die breite Öffentlichkeit hat bundesweit die Gelegenheit, vielfältige Architektur-, Garten- oder landwirtschaftliche Projekte näher kennenzulernen. Die Erweiterung unseres Verwaltungsgebäudes in Remda gehört zu den auserwählten Projekten in diesem Jahr und war das einzige in unserem Landkreis. Das Traditionsunte[mehr]

 


Glastechnik Kirste produziert mit Ökostrom

Die Glastechnik Kirste GmbH & Co. KG leistet seit Jahren ihren Beitrag zur CO2 Reduzierung und damit zur Verbesserung der Thüringer Ökobilanz durch den Bezug von Ökostrom für die teilweise sehr energieintensiven Prozesse im Unternehmen.  Mit Blick auf die Produktion von Ökostrom ist neben der Solar- und Windenergie die Wasserkraft eine der wichtigsten alternativ[mehr]

 


Glastechnik investiert in Firmenerweiterung

Die Glastechnik Kirste KG feierte im Mai 2019 Richtfest für eine bauliche Firmenerweiterung und wird bis November 2019 den Innenausbau im Wesentlichen abgeschlossen haben. Mit Blick auf die Verbesserung der Arbeitsbedingungen am Standort investiert das Unternehmen in den Bau eines Sozialtraktes und die Erweiterung des bisher sehr kleinen Büro- und Verwaltungsbereiches. Z[mehr]

 


Entwicklungskooperation zwischen Glastechnik und ifw Jena gestartet

Gemeinsam mit dem Günter-Köhler-Institut für Fügetechnik und Werkstoffprüfung GmbH (ifw Jena) soll in den nächsten zwei Jahren ein neuartiges Kalibrierverfahren für Außendurchmesser von Glasrohren und die dazugehörige Anlagentechnik entwickelt werden. Den Außendurchmesser von Glasrohren mit Genauigkeiten von wenigen Mikrometern in Durchmesser und Rundlauf herzustellen,[mehr]

 


Treffer 1 bis 5 von 18
<< Erste < Vorherige 1-5 6-10 11-15 16-18 Nächste > Letzte >>